Eier bemalen: Ostern mit einem Hauch Nostalgie

mit Acrylfarbe bemaltes Osterei vor weißer Wand2017
Warum begleitet einen die Tradition an Ostern Eier zu bemalen meist nur in Kindheitstagen? Daheim werden Eier abgekocht und auf den Küchentisch zu den Wasserfarben gelegt, das Kinn erreicht gerade so die Tischkante und ich musste mich strecken, um an die Eier heranzukommen. Mit Vorfreude hatte ich das erste Ei in der Hand und bamalte es nach Herzenslust. Ich fragte mich warum das nur als Kind etwas Tolles sein soll? Mir ist letztes Jahr keine gute Antwort eingefallen, woraufhin ich nach vielen, vielen Jahren, unzähligen Monden und zahlreichen Osterfesten mal wieder Eier bemalt habe. Ich habe mir die Zeit bewusst genommen, Pinsel und Farben zurecht gelegt und mit einer unglaublichen Tiefenentspannung Eier bemalt. Mittlerweile ragt mein Kinn natürlich deutlich über die Tischkante raus und die Freude, die ich dabei hatte, war unbezahlbar.
Bei dem Exemplar mit der Blume habe ich zunächst die Blume aufgemalt, dann die Farbe leicht antrocknen lassen und bin im Anschluss mit einem Farb-Wasser-Mix (mehr Wasser als Farbe) und einem breiten Pinsel mehrmals über das komplette Ei und auch die Blume, sodass ein Used-Look entstanden ist.

2018
Da ich mir die Freude und Entspannung auch dieses Jahr gönnen wollte, habe ich Eier hart gekocht: Dabei die bei Zimmertemperatur gelagerten Eier (bei mir: Bio-Eier aus Freilandhaltung) in einen Topf mit kochendem Wasser geben, ca. 10-11 Minuten kochen, anschließend abschrecken und abtrocknen.

Acrylfarbe, Pinsel und Eier auf einem bunten Holztisch

Zum Bemalen kann (fast) alles was Farbe von sich gibt eingesetzt werden. Ich verwende gerne Acrylfarben, die es bisher noch nicht auf eine Leinwand geschafft haben (Bleistift und Kohle auf Papier ist bisher das Höchste), aber für das Bemalen von Eiern sind sie gut geeignet. Einfache Wasserfarben, Buntstifte, Filzstifte oder Aquarellfarben eignen sich auch wunderbar.

bemalte Eier im Blumenkasten

Ich wünsche Euch von ♥ ein frohes und buntes Osterfest & viel Freude beim Eier bemalen oder wie werdet ihr an den Ostertagen kreativ?